Wanderung über das Hagengebirge

Mitte November 2018 wanderten wir mit der Labradorhündin Emmi und den beiden Chihuahuas Pino und Skippy über das Hagengebirge.
Ausgangspunkt ist der Parkplatz Hinterbrand. Wir stiegen 7 Uhr morgens über die Skipiste zum Jenner auf. Es war eiskalt und stürmisch.
Nach einem heißen Kaffee im Claus-von-Stahl-Haus erklommen wir den 2276 m hohen Schneibstein, durchquerten die kleine Reiben zum Seeleinsee, stiegen zur Priesbergalm hinab und erreichten im Dunkeln den Parkplatz Hinterbrand.
Mit Pausen waren wir ca. 11 Stunden unterwegs.


Mit Hunden über die Hochalmscharte

Am 11. November wanderten wir durch das zum Wimbachschloß und von dort auf die Hochalmscharte und über die Eckaualm zurück zur Wimbachbrücke


Rundwanderung Dreisesselberg, Waxriessteig

Rundwanderung von Bayerisch Gmain auf den Dreisesselberg, Abstieg über den Waxriessteig zum Saalachsee und zurück zum Wanderparkplatz in Bayerisch Gmain

Dötzenkopf

Hersbst auf dem Dötzenkopf.


Goldener Oktober im Lattengebirge

Nebel am frühen Morgen, Salamander, goldener Oktober im Lattengebirge


Von Maria Gern zur Irlmeier Madonna und nach Ettenberg

Von Maria Gern in die Almbachklamm zur Irlmeier Madonna, deren Quellwasser man Heilkräfte für die Augen nachsagt. Dies ist einer der Kraftorte, welcher am 14. August bei der Untersberg Wallfahrt besucht wird.

Fadererschneid


Der Faderersteig ist ein einsamer Grenzsteig auf den Untersberg über den Fadererschneid.
Es ist Sonntagvormittag im Oktober. Das Wetter ist sonnig und heiß. Die Wanderparkplätze sind zugeparkt, daher suche ich diesen wenig bekannten alten Schmugglersteig von dem ich gelesen habe.
Der Aufstieg erfolgt über "Hallthurm", (dies ist die richtige Schreibweise).

Mordaualm


Eine schöne Wanderung um den Schmuckenstein zur Mordaualm mit Blick auf den Hochkalter mit Blaueisgletscher

Das Krumltal im Rauris



Ein Nachmittag am Gosausee

Ein warmer Septembernachmittag am Gosausee bevor der Sommer sich verabschiedet. Wir wanderten entlang dem großen Gosausee zum hinteren kleinen Gosausee immmer mit Blick auf den Dachstein und dem Gosaukamm.

Karlkopf

Mit dem Almerlebnisbus geht es vom Hintersee zum Hirschbichl, von dort wanderten wir zur Kammerlingalm und hinauf zum Karlkopf und haben dort die schöne Aussicht genossen. Eigentlich wollten wir noch zum Kammerlinghorn hinauf, aber da mußte ich passen, vielleicht das nächste Mal.