An der Saalach nach der Arbeit

Ich arbeite in der stationären Altenpflege. Meine Hunde nehme ich jeden Tag mit zur Arbeit. Das ist kein Problem, da sie ruhig bis Dienstschluss im Dienstzimmer liegen und scheinbar schlafen. Zwischendurch freuen sich die alten Menschen über den Kontakt zu den Tieren. Nur selten, d. h. bisher einmal, lehnte eine alte Dame den Kontakt zu den Tieren ab, was ich auch akzeptiere. Nicht jeder muß es mögen.

Nach dem Dienst gehe ich mit den Hunden in der Saalach Aue spazieren. Das ist ideal an heißen Sommertagen. Dann werfe ich Stöcke in den Fluß, die mir Emmi apportiert. Emmi liebt es zu schwimmen. Die Chihuahuas gehen nur mit den Pfötchen ins Wasser. Jedoch können sie auch sehr gut schwimmen. Das habe ich feststellen können, als Pino einmal in einen Teich voller grüner Wasserlinsen fiel. Er dachte wohl es sei eine Wiese.






Keine Kommentare:

Kommentar posten